Abgesagt: Ideenparcours Sport und Bewegung in Oberbillwerder

Aktuelle Mitteilung:
Leider müssen wir Sie über die Absage des Ideenparcours Sport und Bewegung Oberbillwerder am 5. November informieren. Uns ist sehr an Ihrer Sicherheit und der unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelegen. Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens wird die IBA Hamburg daher bis auf Weiteres keine öffentlichen Präsenzveranstaltungen mehr durchführen. Auch zahlreiche Rückmeldungen von angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern bestätigen uns darin.
Wir bedauern das sehr, denn Ihre Ideen und Kommentare zu dem Thema Sport und Bewegung in Oberbillwerder ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher prüfen wir nun weitere Möglichkeiten wie z. B. eine Verschiebung der Veranstaltung oder eine digitale Alternative, um Ideen, Feedback und Fragen Ihrerseits einzuholen. Dies wird noch ein wenig Vorbereitung benötigen und wir bitten Sie um Geduld.
Bleiben Sie gesund!
Oberbillwerder wird zum Modellstadtteil für die Active City. Sport und Bewegung werden in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle im neuen Stadtteil spielen. Die Themen reichen von Bewegungsangeboten im öffentlichen Raum, über institutionelle und organisierte Sportangebote bis hin zu experimentellen und temporären Angeboten. Was sind die Bedarfe und wie kann eine Vernetzung mit der Nachbarschaft und bereits bestehenden Institutionen und Einrichtungen funktionieren? Wie kann die Umsetzung genau aussehen?  Mit Akteurinnen und Akteuren aus Vereinen und Institutionen vor Ort wurde das im Juli diskutiert und erste Ideen und Leitlinien entwickelt. In einem Ideenparkour werden diese am 5. November 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt und gemeinsam weiterdiskutiert bzw. ergänzt.

Dafür sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Ideenparkour Sport und Bewegung eingeladen. Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens wird es zwei Durchgänge mit begrenzter Teilnehmerzahl geben. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Zur Anmeldung:
Donnerstag, 5. November 2020
Durchgang 1: 16.30 bis 18 Uhr
Durchgang 2: 18.30 bis 20 Uhr

Forum Gymnasium Allermöhe
Walter-Rothenburg-Weg 41
21035 Hamburg

An verschiedenen thematischen Stationen werden die bisher erarbeiteten Ideen vorgestellt. Die IBA Hamburg sowie Themenbotschafterinnen und -botschafter aus den Vereinen und Institutionen vor Ort möchten dazu mit Ihnen ins Gespräch kommen, die Ideen diskutieren und ggf. weiterentwickeln. Die Ergebnisse werden als Inspirationsgrundlage für die anstehende Freiraumplanung und für die Konkretisierung des Aktivitätsparks genutzt und auf Umsetzbarkeit geprüft.

Hinweis / Teilnahmebedingungen:

Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Damit wir die Veranstaltung optimal vorbereiten und die nötigen Hygiene- und Abstandsvorkehrungen treffen können, melden Sie sich bitte verbindlich für einen der angebotenen Durchläufe an.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge des Anmelde-Eingangs.

Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit. Dieser muss während der gesamten Veranstaltung getragen werden.

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.