Neue Podcastfolge mit Marvin Willoughby von den Hamburg Towers

Im Podcast Hallo Hamburg! Stadt neu bauen geht es um die Zukunft der Stadt mit Themen wie bezahlbares Wohnen, Freiraum, Architektur, Kultur, Mobilität, Nachhaltigkeit, Ressourcenschutz, Verkehr, Sport, Arbeitsplätze, Bildung, Mitwirkung, Nachbarschaften und Bürgerbeteiligung etc. Karen Pein, Geschäftsführerin der IBA Hamburg und Thorsten Ahles, Moderator sprechen mit wechselnden Gästen über die Stadtentwicklung von morgen und stellen best practice Beispiele vor.

In Folge 4 ist Marvin Willoughby von den Hamburg Towers zu Gast, um über die Integrationskraft von Sport im Quartier zu sprechen.

Sportangebote und -anlagen sind wichtige Begegnungsorte in der Nachbarschaft und stärken das Miteinander.

Der ehemalige Basketballprofi, Sportlicher Leiter und Geschäftsführer des Basketball-Bundesligisten Hamburg Towers, Marvin Willoughby, ist zu Gast und berichtet von seinem Weg zum erfolgreichen Sportler. Zukunftsorientiert ist sein Engagement im Verein Sport ohne Grenzen, der Jugendlichen ein Angebot in Hamburg Wilhelmsburg bietet und „die Kraft des Sports nutzt“, um soziale Fähigkeiten und zu vermitteln und soziale Kompetenzen zu stärken. Eine Fortsetzung dieses Engagements ist u. a. mit einem Quartierssporthaus in Wilhelmsburg geplant.

Ergänzend zu klassischen Sportanlagen soll im neu entstehenden Stadtteil Oberbillwerder Bewegung und Sport stärker in den Alltag integriert werden. Mit Hamburgs Leitbild „Active City“ gilt es jetzt, einen kompletten Stadtteil bewegungsanimierend zu planen und später zu realisieren.

Hier geht es zu den Podcastfolgen (Spotify)

Tags:, ,

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.