Oberbillwerder – die Ausstellung zum Masterplan erneut auf Tour

Ab März 2020 tourt die Ausstellung zum Masterplan Oberbillwerder erneut durch Hamburg. Der erste Halt ist auf St. Pauli. In der viel besuchten Rindermarkthalle können sich Interessierte vom 11. bis 14.3. über die Planungen zum Hamburgs 105. Stadtteil informieren. Die Ausstellung lädt dazu ein, die Planungen für den neuen Stadtteil kennenzulernen. Sie gibt einen Rückblick auf den mehr als 2-jährigen Prozess bis zum Masterplan, stellt die wichtigsten Grundideen für den neuen Stadtteil vor und zeigt digital die Fachthemen des Masterplans, wie beispielsweise Wohnen, Mobilität, Entwässerung u. a. Rund 5.000 Besucherinnen und Besucher haben die Ausstellung in 2019 besucht; an insgesamt 10 ganz unterschiedlichen Standorten: vom Einkaufszentrum über die HafenCity Universität bis hin zur Zentralbibliothek. Auch für 2020 sind die Ausstellungsorte so vielfältig wie die Inhalte selbst. Aktuelle Termine sind:
11. bis 14. März – Rindermarkthalle St. Pauli
16. Mai – IBA DOCK (im Rahmen des Tages der Städtebauförderung)

HAW Hamburg Fakultät Life Science (Termin wurde verschoben, neuer Termin tba)

City Center Bergedorf (Termin tba)

Museum für Hamburgische Geschichte (Termin tba)

(Weitere Standorte folgen, Änderungen vorbehalten)

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.