Oberbillwerder ist „Future Project of the Year“ – Masterplan gewinnt beim World Architecture Festival

Gute Nachrichten zum Jahresende: Der Masterplan Oberbillwerder „The Connected City“ des internationalen Planungsteams Adept mit Karres en Brands, Transsolar, Büro Happold und Kraft wurde beim diesjährigen World Architecture Festival als „Future Projekt oft the Year“ ausgezeichnet. Zum ersten Mal zählte somit ein städtebauliches Projekt bzw. ein Masterplan zu den Gewinnern des internationalen Events, welches in diesem Jahr in Amsterdam stattgefunden hat.

Die Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt:

„Grave problems need brave and bold responses! Here is a response of breathtaking competence and imagination. A ‚roller coaster‘ ride to that viable urbanism that has been so elusive. A great scheme that will surely inform those better tomorrows that intelligent design will bring.“

Das World Architecture Festival ist das weltweit größte internationale Architekturevent. Unzählige wichtige Preisverleihungen durch hochrangig besetzte Jurys werden gesäumt von Live-Präsentationen, Network-Veranstaltungen und Lectures.

Mehr Informationen: www.worldarchitecturefestival.com/Future-Project-of-the-Year-2019

Tags:, ,

Wir verwenden Cookies zur Erfassung von statistischen Daten. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.