Schlagwort: Sondierungsarbeiten

Kampfmittelsondierungen für Oberbillwerder

Während der Planungen für den neuen Stadtteil Oberbillwerder wurde festgestellt, dass das zu bebauende Gelände mehrere Verdachtsflächen auf Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg aufweist. Es handelt sich hierbei um allgemeine Verdachtsflächen von Bombenblindgängern. Zur Herstellung der Kampfmittelfreiheit beginnen am 5. Februar 2024 die Sondierungsarbeiten.

Weiterlesen